Gülcan Kamps: Wie geht es ihr kurz vor der Geburt?

„Das Sommerhaus der Stars“: Almklausi und Maritta als neue Sündenböcke
19.10.2021
Gesundheitliche Probleme: Céline Dion sagt Auftritte bis Februar in Las Vegas ab
19.10.2021
Show all

Gülcan Kamps erwartet ihr erstes Kind. In einem neuen Interview erklärt sie, wie sie sich derzeit fühlt.

Lange wird es nun wohl nicht mehr dauern, bis Gülcan Kamps (39) Mama wird. Sie erwartet ihr erstes gemeinsames Kind mit ihrem Ehemann Sebastian Kamps (39), mit dem sie seit 2007 verheiratet ist. Im Gespräch mit der „Bild“-Zeitung verrät die Moderatorin und Schauspielerin, wie es ihr kurz vor der Geburt geht.

„Mittlerweile geht es mir fantastisch. Ich habe keine Beschwerden und arbeite Vollzeit“, erzählt Kamps. Zu Beginn der Schwangerschaft sah das noch ganz anders aus. In den ersten drei Monaten habe sie „wie viele werdende Mamis täglich und 24 Stunden mit Übelkeit zu kämpfen gehabt“, schrieb sie im Juni bei Instagram.

„Durch die extreme Übelkeit am Anfang konnte ich fast nur Kartoffeln essen“, erläutert sie nun im Interview mit der Tageszeitung. Eine Situation werde sie niemals vergessen: „Eines Tages hatte ich Hunger auf Ketchup und habe mir dann einen Teller Ketchup mit Löffel schmecken lassen. Ja, richtig! Ohne Pommes.“

Relativ spätes Mutterglück

„Ich habe natürlich immer einen Kinderwunsch gehabt. Für mich war es aber auch klar, dass ich relativ spät Mutter werde“, erzählt Kamps weiter. Eigentlich habe sie mit Mitte 30 Mutter werden wollen, „aber wir sind ja nicht bei ,Wünsch Dir was‘. Es hat ein bisschen länger gedauert, aber alles fein“.

Bald ist es nun aber wohl soweit. Auf Instagram erzählte Kamps kürzlich, dass sie bereits fürs Krankenhaus gepackt hat. Eigentlich sei sie „kein großer Fan“ davon, Koffer zu packen, aber diesmal habe sie „richtig Freude dabei“ gehabt. „Mein Koffer für das Krankenhaus und Baby Kamps steht jetzt bereit“, freute sich die Moderatorin. Sie hoffe, dass sie „viel zu früh“ dran sei, aber sie habe „diesen Impuls“ gehabt.

Im Sommer hatte Kamps öffentlich gemacht, dass sie und ihr Ehemann ein Kind erwarten. Ebenfalls auf der Plattform veröffentlichte sie damals ein Bild, auf dem sie bereits mit Baby-Bäuchlein zu sehen war. Dazu setzte sie den Hashtag #pregnant (dt. „schwanger“).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.